News
22.05.2008 | Welt online, 22.05.08, Uwe Müller
Die von der Birthler-Behörde nach einem Prozess mit Gregor Gysi freigegebenen Akten beinhalten brisante Details über den ehemaligen DDR-Anwalt. Ein Ex-Dissident bestätigt im Wesentlichen die Richtigkeit der Vermerke. Für ihn ist es sogar wahrscheinlich, dass Gysi für die Stasi tätig gewesen sein könnte.
weiter

09.04.2008
25. Berliner Avon Frauenlauf 10 km am 17.05.08
Lichtenauer Wasserlauf 10 km am 06.07.2008
Lauf um den Müggelsee 21 km am 19.10.2008
weiter

28.02.2008 | Der Tagesspiegel, 27.02.08, (ck/AFP)
Erdogan hatte türkische Schulen gefordert - nun gibt es erste Bestrebungen: In Frankfurt am Main wollen Privatleute eine türkische Grundschule gründen. Doch die Politik betrachtet die Pläne mit Skepsis.
weiter

19.02.2008
Staatschef Alois von und zu Liechtenstein: "Deutschland solle seine Steuergelder besser für eine Erneuerung des Steuersystems einsetzen, anstatt Millionenbeträge für den Kauf von entwendeten Daten auszugeben."
weiter

14.02.2008 | Welt online vom 14.02.08, von Franz Solms-Laubach, Mitarbeit: Martin Lutz
Christel Wegner sitzt für die Linke im niedersächsischen Landtag und will zum Schutz vor "reaktionären Kräften" die Stasi wieder einführen. Damit torpediert sie die Bemühungen der Linken, sich von dem Ruch der DDR-Kaderpartei und der Stasi-Verbrechen zu lösen. Entsprechend empört sind ihre Parteifreunde.

13.02.2008 | Welt online vom 13.02.08, Von Florian Hanauer und Simone Meyer
Mit der Linken könnten bei den Bürgerschaftswahlen zum ersten Mal seit 55 Jahren wieder Kommunisten in die Hamburgische Bürgerschaft einziehen. Denn: Auf den Listen der neuen Linkspartei kandidieren auch Mitglieder der Deutschen Kommunistischen Partei. Für die Linke scheint das kein Problem zu sein.

11.02.2008
Wortlaut des Volksbegehrens:

Der Stadtflughafen Tempelhof ergänzt und entlastet den Verkehrsflughafen Berlin-Brandenburg International (BBI). Der Berliner Senat wird aufgefordert, sofort die Schließungsabsichten aufzugeben und den Widerruf der Betriebsgenehmigung aufzuheben. Tempelhof muß Verkehrsflughafen bleiben!

31.01.2008 | Welt Online, 31.01.2008
Bereits zwei Wochen vor dem offiziellen Ende des Volksbegehrens hat die Interessengemeinschaft City-Airport Tempelhof (Icat) ihr Ziel erreicht. Nach Informationen von WELT ONLINE haben 174.000 Berliner ihre Unterschrift für den Erhalt des Flughafens abgegeben.


31.10.2007

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon

CDU Landesverband
Berlin