09.11.2016
Am 26.08.2016 habe ich mich an dem Verfahren online auf der Seite der Senatsverwaltung für Stadtenwicklung und Umwelt beteiligt und meine Bedenken zu den Planungen geäußert. Eine Einladung zu der für den 09.11.2016 geplanten Abschlussveranstaltung im Rathaus Köpenick blieb aus. Mein Telefon steht nicht still, weil die Veranstaltung mehr als kurzfristig heute abgesagt wurde. Da stellen sich Fragen, die beantwortet werden müssen.
weiter

07.11.2016
Liebe Leserinnen und Leser,
 
am 04.10.2016 habe ich auf der Sitzung des Kreisvorstandes erklärt, dass ich ab diesem Zeitpunkt meine aktive Arbeit als Kreisvorsitzende ruhen lassen werde. 
Meine Arbeit als gewählte Abgeordnete für Treptow-Köpenick im Berliner Parlament setze ich engagiert wie bisher und ohne Einschränkungen fort.

"Mitreden für Treptow-Köpenick", das ist und bleibt mein Motto. 
weiter

26.10.2016 | Beitrag auf Facebook | MdA Katrin Vogel - CDU
Wir ziehen um zum 1. Januar 2017

Liebe Nachbarn,
die 17. Wahlperiode ist zu Ende und damit endet auch mein Mietvertrag hier an diesem Standort in der Kiefholzstraße 186.

Ich möchte mich ganz herzlich bei Ihnen bedanken. Hier in Baumschulenweg haben meine Mitarbeiter Nicole Kirchner, Dustin Hoffmann, Heiko Buchholz und ich uns sehr wohl gefühlt. Sie haben uns sehr freundlich aufgenommen. Wir haben viel von Ihnen erfahren dürfen und ich hoffe, dass wir in den fast drei Jahren vor Ort auch einiges für Sie bewegt haben. Unser Anliegen war es allemal.
Ich darf Sie auch den nächsten fünf Jahren wieder im Berliner Abgeordnetenhaus vertreten.
Für die neue Legislaturperiode werde ich ab 1. Januar 2017 mit meinem Bürgerbüro nach 12524 Berlin-Altglienicke, Grünauer Straße 9 umziehen.
Ich würde mich freuen, wenn wir auch weiterhin in engem Kontakt bleiben.

Herzliche Grüße
Ihre Katrin Vogel
04.11.2016 | CDU Berlin
Der Generalsekretär der CDU Berlin, Kai Wegner, erklärt zum Vorhaben von Rot-Rot-Grün, Flüchtlinge nicht mehr rückführen zu wollen:

03.11.2016 | CDU-Fraktion Berlin
Rot-Rot-Grün plant in seinen aktuellen Koalitionsverhandlungen den Ausschluss des Autoverkehrs aus bestimmten Innenstadtbereichen. Konkret geht es dabei momentan um die Straße "Unter den Linden". Dieser Versuch der verkehsideologischen Umerziehung zeigt, dass es bei dem Linksbündnis kein Verständnis für die verkehrspolitischen Bedürfnisse einer wachsenden Stadt gibt. Wir fordern vernünftige Verkehrskonzepte und eine echte Verkehrslenkung.
Quelle: CDU-Fraktion Berlin  

02.11.2016 | CDU-Fraktion Berlin
SPD, Grüne und Linke haben sich auf eine Reihe von verkehrspolitischen Maßnahmen verständigt. U.a. soll der Weiterbau der A100 ausgesetzt und die Parkraumbewirtschaftung auf den gesamten S-Bahn-Innenring ausgeweitet werden.
Quelle: CDU-Fraktion Berlin  

31.10.2016

Liebe Nachbarn,

die 17. Wahlperiode ist zu Ende und damit endet auch mein Mietvertrag in der Kiefholzstraße 186.
Ab dem 1. Januar 2017 finden Sie mein Bürgerbüro in Altglienicke, in der Grünauer Straße 9.

weiter

31.10.2016
Gerne bin ich auch in diesem Jahr wieder dabei und freue mich auf die Kinder der Kita Krümelnest in der Tiburtiusstr. 14, 12524 Altglienicke.
Weitere Informationen finden Sie unter Stiftung Lesen.
weiter

27.10.2016
Die CDU-Fraktion Berlin trauert um Manfred Krug.
Quelle: CDU-Fraktion Berlin  

05.10.2016 | Katrin Vogel MdA

Liebe Mitglieder,
Berlin hat gewählt. Das Ergebnis stimmt sehr nachdenklich. SPD und CDU haben herbe Verluste erlitten. Beide Volksparteien erhielten das jeweils schlechteste Ergebnis nach dem Krieg. Die SPD kommt auf 21,6% (2011 28,3), die CDU auf 17,6% (2011 23,3), die Linken auf 15,6% (2011 11,7), die Grünen 15,2% (2011 17,6), die AfD auf 14,2% und die FDP auf 6,7% (2011 1,8). Die FDP ist somit wieder im Parlament. 


20.09.2016 | CDU-Fraktion Berlin
Die CDU-Fraktion hat sich in ihrer heutigen ersten Sitzung der 18. Legislaturperiode konstituiert. Der neuen Fraktion gehören 31 Abgeordnete an. 21 Abgeordnete davon sind per Direktmandat ins Abgeordnetenhaus eingezogen.
Quelle: CDU-Fraktion Berlin  

19.09.2016 | CDU-Fraktion Berlin
Berlin hat gewählt. Auch in der 18. Wahlperiode wird die CDU-Fraktion Berlin mit 31 Abgeordneten die zweitgrößte Fraktion des Abgeordnetenhauses von Berlin sein.
Quelle: CDU-Fraktion Berlin  

15.09.2016

Mehr als 13 Millionen Euro wurden in die Sanierung des Gartendenkmals Treptower Park gesteckt. Wege wurden hergerichtet, Bäume und Sträucher neu gepflanzt. Da ist es mehr als unverständlich, dass die SPD sich über alle Bedenken der Anwohnerinnen und Anwohner hinweggesetzt hat und das Lollapalooza Musikfestivalam 10. und 11. September 2016in den Treptower Park geholt hat.

weiter

20.07.2016 | Katrin Vogel
Vergangene Woche Dienstag hatten wir im  Berliner Abgeordnetenhaus eine Delegation aus Taiwan zu Besuch. Darunter die Polizeichefin und den Gesundheitsminister. Es wurden spannende Themen wie die Frauenquote, Gewaltschutzambulanzen und die Versorgung der Stadt Berlin mit Kitaplätzen besprochen. Taiwan ist was die Frauen in der Politik angeht sehr vorbildlich. 
Eine interessante Gesprächsrunde und ein spannender Ideenaustausch festigen unsere guten Beziehungen.
weiter

29.06.2016
Verkehrspolitik in und für Berlin unter den Herausforderungen der wachsenden Stadt"
Liebe Bürgerinnen und Bürger,

sehr gerne möchte ich Sie am 26.07.2016
von 19:00 - 21:00 Uhr zu einer interessanten Veranstaltung zum Thema:

"Verkehrspolitik in und für Berlin unter den Herausforderungen der wachsenden Stadt"
einladen.

Zu Gast ist Oliver Friederici, der verkehrspolitische Sprecher der CDU-Faktion Berlin.

Die Veranstaltung ist kostenlos und  findet im Bürgersaal der alten Schule
in Adlershof, Dörpfeldstrasse 54, 12489 Berlin, statt.
weiter

24.06.2016
Am 16.07.2016, 15.30 Uhr
Am 16.07.2016, 15.30 Uhr im Union Filmtheater Bölschestraße 69, 12587 Berlin.
Sie sind herzlich eingeladen. Gemeinsam mit Ihnen wollen wir bei Kaffee und Kuchen die Premiere unseres Wahlprogrammfilmes erleben.
Die Veranstaltung ist selbstverständlich kostenfrei.



weiter

24.06.2016
Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger von Adlershof,

ich lade Sie ein, am Mittwoch, den 6.Juli 2016 um 15.00 Uhr,
im Bürgersaal der alten Schule in Adlershof, Dörpfeldstrasse 54,12489 Berlin,
an einer Veranstaltung zur Kriminalprävention in Zusammenarbeit mit der Berliner Polizei teilzunehmen.

Der Leiter des Polizeiabschnittes 65, Polizeidirektor Lars Neumann und der Hauptkommissar vom LKA Herr Hoffmann, wird mit Ihnen über Prävention gegen Einbrüche und Themen wie dem Enkeltrick, Trickbetrug ect. sprechen.

Ich würde mich freuen, Sie zahlreich bei dieser Veranstaltung begrüßen zu können.

Mit freundlichen Grüßen

Katrin Vogel
weiter

21.06.2016
28. Juni um 19.30 Uhr im Sportcasino des Adlershofer BC 08 (Lohnauer Steig 1, 12489 Berlin

Seit Beginn dieser Legislaturperiode sind über 1.000 neue Stellen bei den Berliner Sicherheitsbehörden geschaffen worden. Doch wie geht es weiter? Welche Aufgaben erwarten Polizei, Feuerwehr und andere in der Zukunft?

Das und andere aktuelle Themen aus Politik und Gesellschaft sollen bei dem mitgliederoffenen Stammtisch der CDU Altglienicke-Adlershof am 28. Juni um 19.30 Uhr im Sportcasino des Adlershofer BC 08 (Lohnauer Steig 1, 12489 Berlin) zur Sprache kommen.

Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen mitzudiskutieren.

02.06.2016
Wo die Fledermäuse den Winter verschlafen, Führung durch die Gewölbe des alten Wasserwerks

Das Wasserwerk Friedrichshagen ist von der Fläche her das größte Fledermauswinterquartier in Berlin. Seit über zehn Jahren wächst die Zahl der Winterschläfer. Gehen Sie in den Untergrund, und entdecken Sie die winterlichen Schlafplätze, deren Ausbau bevorsteht. Die kleinen Flattertiere selbst können Sie auch bewundern. Fledermausexperte Carsten Kallasch bringt seine Lieblingsfledermaus mit und führt durch die Gewölbe.
Ich freue mich diese Veranstaltung mit begleiten zu dürfen und auf zahlreiches Erscheinen.

weiter

02.06.2016
Vom Flugfeld zum Landschaftspark Führung durch den Landschaftspark Johannisthal
Der Natur- und Landschaftspark Johannisthal ist eine außergewöhnliche Landschaft. Seine offenen, von hohen Gräsern bedeckten Flächen sind ein Refugium für seltene Vogel- und Pflanzenarten und zugleich ein Ort der Erholung. Über die erlebbare Verbindung von Naturschutz und Erholung in der Stadt, über die historischen Spuren des ehemaligen Flugfeldes und weitere Planungen berichtet der Förderverein auf einem Rundgang durch den Landschaftspark. Ich werde den Rundgang begleiten und freue mich auf Ihre Teilnahme.
weiter

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon